Asus Vivobook mit Ryzen 5 3500U

Asus Vivobook mit Ryzen 5 3500U

Asus Vivobook mit Ryzen 5 3500U

  • Prozessor: AMD Ryzen 5 3500U (2,1 GHz / 3,7 GHz)
  • GPU: AMD Radeon RX 540X
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4 RAM
  • Festplatte: 512 GB SSD + 1.000 GB HDD
  • Display: 43,9 cm (17.3’’), Full-HD (1920×1080)

jetzt bei Amazon*


Hier haben wir ein Asus Vivobook mit Ryzen 5 3500U Prozessor für eine Leistung von 4x 2,1 GHz und bis zu 3,7 GHz im Boost. Verbaut ist hier eine Radeon RX 540X als Grafikkarte, 8 GB RAM sin mit dabei und ein Geasmtfestplattenspeicher von 1512 GB ist vorhanden. Hierzu zählen die 512 GB große M.2 PCIe SSD sowie eine HDD mit 1 Terabyte.
In Full-HD in 1080p zeigt der Asus-Laptop seine Inhalte an.
Das durchaus leichte 17 Zoll Allrounder Notebook kommt in dieser version mit Windows 10 Pro als Betriebssystem.

Details zum Asus Vivobook mit Ryzen 5 3500U

Leistung des Asus Vivobook

Dieses Asus Vivobook ist mit dem AMD Ryzen 5 3500U Prozessor ausgestattet. Es handelt sich um einen Quad-Core, also arbeiten hier vier Kerne für dich. Ab 2,1 GHz geht es in der Basistaktung los, weiterhin hat das Modell einen 4 MB Cache und bietet 8 Threads. Im Maximum geht es auf bis zu 3,7 GHz.

Ist der Ryzen 5 3500U besser als ein Core i5-10210U, denn man in anderen Laptops dieser Art findet? In der Grundfrequenz ist der AMD-Prozessor mit 2,1 GHz schneller, denn hier kommt das Intel-Modell nur auf 1,6 GHz. Beide haben eine Quad-Core, das 3500U hat einen 4 MB Cache, der i5 hat 6 MB. In der Maximalleistung geht es aber beim i5 höher auf bis zu 4,2 GHz.
Beide haben eine Verlustleistung von 15 W.

Neben dem integrierten Grafikchip, der Radeon Vega 8 Graphics, hat das 17 Zoll Notebook die AMD Radeon RX 540X als dedizierte Grafikkarte.
Verglichen kann die AMD Radeon RX 540X beispielsweise mit einer älteren 960M Grafikkarte.

8 GB RAM mit DDR4-Technik sind hier mit verbaut.

Du bekommst eine 512 GB M.2 PCIe SSD-Festplatte, die schnelle Boot- und Ladezeiten gewährleistet. Außerdem bietet dieses Notebook noch einen zusätzliche HDD-Speicher von 1000 GB.

In einer anderen Übersicht habe ich das Asus Vivobook mit Ryzen 3 3200U vorgestellt. Ein Dual-Core ohne extra dedizierte Grafikkarte, einer kleineren SSD und einer geringeren Displayauflösung in HD+. Im Vergleich lohnt sich der leichte Aufpreis auf dieses Modell durchaus. Gerade für eine schärfere Full-HD Auflösung und mehr Leistung.

Asus Vivobook mit Ryzen 5 3500U unter 600 Euro Laptop Test

Aussstattung

Bild- und Videomaterial zeigt das Gerät in Full-HD bei einer Auflösung von 1920×1080 Pixeln an. Das Display ist matt, was Reflexionen vermeidet.

An Bord sind dazu noch eine HD-Webcam, der 2.0 Sound und Windows 10 Pro als Betriebssystem.

Design und Mobilität

Zu den Anschlüssen zählen ein Typ-C USB 3.0 Anschluss, zweimal USB 2.0 sowie einmal USB 3.0. Zudem gibt es HDMI und den Audioanschluss. Bluetooth und AC-WLAN sind ebenfalls dabei.

2,3 Kilogramm wiegt das 17 Zoll Notebook, was verhältnismäßig leicht ist für ein Laptop dieser Größe. Über die Zeit werden Notebook zum Glück immer leichter. Vom Einsteigermodell bis zu Gamer. Einen Gamer mit über 4 Kg sieht man beispielsweise auch nicht mehr.

Mit an Bord ist ein 2 Zellen Li-Ion Akku mit 32 Wh. Nicht der stärkste Akku, daher kann man von 4-5 Stunden in der Akkulaufzeit ausgehen.
Für bessere Akkulaufzeiten gehst du dann vielleicht besser zum HP 17-by3255ng, einem Rechner der selben Preisklasse, allerdings mit einem HD+ Display.

jetzt bei Amazon*

Details zum Asus Vivobook mit Ryzen 5 3500U

Leistung

  • Prozessor: AMD Ryzen 5 3500U (2,1 GHz / 3,7 GHz)
  • Grafikkarte: AMD Radeon RX 540X
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4 RAM
  • Festplatten: 512 GB SSD +1.000 GB HDD

Ausstattung

  • Display: 17 Zoll, Full-HD (1920×1080)
  • Sound: 2 Lautsprecher

Anschlüsse

  • 1x USB 3.0
  • 2xUSB 2.0
  • Typ-C USB 3.0
  • HDMI
  • Kopfhörer/Mikrofon
  • RJ45 LAN
  • Bluetooth
  • micro-SD

Mobilität

  • Gewicht: ca. 2,3 Kg
  • Akku:  Li-Ion Akku
  • Höhe: 2,1 cm