Acer Aspire VN7-792G-55SF

3970

Acer Aspire VN7-792G-55SF 17 Zoll Notebook

  • Prozessor: Intel®CoreTM i5-6300HQ (2,3 GHz/bis 3,2 GHz)
  • Grafikkarte: NVIDIA® GeForce® GTX 945M (2 GB)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4 RAM
  • Festplatte: 1000 GB SSHD
  • Display: 43,9 cm (17.3’’), Full-HD (1920×1080), IPS

zum Anbieter*

 

Testbericht zum Acer Aspire VN7-792G-55SF

Der Core-i5 Skylake-Prozessor beschleunigt das Acer Aspire VN7-792G-55SF mit seinen 4-Kernen auf bis zu 3,2 GHz. Eine GeForce GTX 945M ist mit 2 GB als Grafikkarte mit von der Partie und der Arbeitsspeicher besteht aus 8 GB DDR4 RAM. Dazu ist in diesem 17 Zoll Notebook eine SSHD mit 1000 GB verbaut. Das Display ist matt und hat eine Full-HD Auflösung inklusive IPS-Technologie. Vier Lautsprecher und ein DVD-Brenner runden das Unterhaltungspaket beim Aspire VN7-792G-55SF von Acer hier im Test ab.

Leistung

Acer Aspire VN7-792G-55SF Notebook
Mit der neuen Skylake-Architektur aus der sechsten Generation von Intel ist der verbaute Core i5-6300HQ versehen. Dieses CPU-Modell der im 3.Quartl 2015 veröffentlichen Skylake-Reihe verfügt über 4-Kerne, eine 14 nm Herstellungstechnologie und einen Level 3 Cache in Höhe von 6 MB.
Angefangen bei der Basis-Taktung wird dem Acer Aspire VN7-792G-55SF eine Frequenz von 2,3 GHz bereitgestellt und in der Spitze können durch den TurboBoost-Modus bis zu 3,2 GHz erreicht werden. Dank der Hyper-Threading Technik kann der Quad-Core dieses 17 Zoll Notebooks vier Threads simultan ausführen, wobei der maximale Stromverbrauch bei 45 Watt liegt.
Auch der Grafikprozessor HD Graphics 530 basiert auf der Skylake-Architektur von Intel und kommt mit einem geteilten Videospeicher von 1,7 GB. Die Grafiktaktung dieses DirectX-12 Chips geht von 350 MHz auf bis zu 950 MHz. Es wird für den HMDI-Port des Multimedia-Notebooks von Acer eine Auflösung von bis zu 4096×2304 Bildpunkten gewährleistet werden, mit einer Unterstützung im 4K-Bereich bei 60 HZ und auch eine Anzahl von drei Bildschirmen wird unterstützt.  Ebenfalls genutzt werden können Wireless Display und OpenGL 4.4.

Auf der Maxwell Architektur von NVIDIA basiert die GeForce 945M, die Hauptgrafikkarte des Acer Aspire VN7-792G-55SF. Die CPU des Multimedia-Laptops hat einen dedizierten Videospeicher in Höhe von 2 GB DDR3 und im Kerntakt werden im Boost bis zu 1045 MHz erreicht. Weitere Features der GeForce Grafik: PhysX, CUDA, Optimus und der GPU Boost 2.0.
Das selbe Modell aus der gleichen Bauweise von Acer mit einer höheren Leistung hat man alternativ mit dem Acer Aspire VN7-792G-74Q4, einem 17 Zoll Laptop mit dem i7-Quad Core aus der Skylake Reihe.

Dem Aspire VN7 steht ein Arbeitsspeicher von 8 GB RAM mit der DDR4-Technologie und 2133 MHz in der Taktung bereit. Der RAM-Speicher besteht hier aus zwei 4 GB Modulen und eine Erweiterung ist auf 32 GB RAM möglich.

Die verbaute SSHD-Festplatte bietet eine Speicherkapazität von 1000 GB für diesen mobilen Computer. Mit dabei ist ein 8 GB SSD-Cache für schnelle Systemantwortzeiten und die Geschwindigkeit dieser mechanischen Festplatte leigt bei 5400 Umdrehungen die Minute.

Für mehr Leistung und eine zusätzliche SSD-Festplatte kann man sich beispielsweise das Acer Predator 17 G9-791-73TA anschauen, ein Notebook, das auf den Gaming-Bereich ausgerichtet ist. Jedoch findet man beim Predator 17 hochwertige Unterhaltungskomponenten, wie etwa ein 4.1 Soundsystem und einen Blu-ray Brenner. Dafür muss man natürlich vergleichsweise mehr investieren, als es bei diesem Aspire-Modell hier im Test der Fall ist.
zum Anbieter*

Ausstattung

Ein scharfen Bild für die Wiedergabe der Inhalte bringt das Full-HD Display, das mit 1920×1080 Pixeln in der Auflösung kommt. Der 17 Zoll Bildschirm des Acer Aspire VN7-792G-55SF hat ein Seitenverhältnis im 16:9 Format und verfügt über ein IPS-Panel, welches ein Garant für einen weiten Betrachtungswinkel und eine hochwertige Bildqualität ist.
Matt bzw. unverspiegelt ist die Oberfläche des 17 Zoll Display bei diesem Notebook, was auch für den mobilen Einsatz und bei wideren Lichtverhältnissen Vorteile mitsichbringt.
Wie es bei Modellen von Acer dieser Preisklasse üblich ist, bekommt der Nutzer eine HD.Webcam mit einem 1,3 Megapixeln Sensor und 30 fps (Frames per Second).

Einen dualen Stereo-Sound liefert die Soundanlage dieses 17 Zoll Notebooks mit seinen vier Lautsprechern und Dolby Audio Premium als Optimierung.

Zum Abspielen und Brennen von CDs und DVDs verschiedenster Formate hat das Acer Aspire VN7-792G-55SF einen SuperMulti DVD-Brenner als optisches Laufwerk an Bord.

Vorinstalliert ist Windows 10 Home in der 64-Bit Version.
Acer Aspire VN7-792G-55SF Laptop

Design

Die feinlinierte Struktur übergibt die Abdeckung dieses Laptops, mit dem acer-Schriftzug an der linken Seite. Da dieser portable Rechner nahezu komplett in Schwarz gefasst ist, wirkt das silberen Bildschirmscharnier kontrastreich und lässt das Aspire VN7 robust und hochwertig wirken.
Um das Design klarer zu halten, finden wir in der abgesenkte Tastatur auch den Power-Button, darunter liegt das Touchpad, die teilweise schwierig in der Bedienung sein kann. Die Tastatur mit Ziffernblock verfügt auch über eine Hintergrundbeleuchtung.

Trotz des flachen Gehäuses, das sich nach vorne hin noch weiter zuspitzt, bekommt man als Nutzer des 17 Zoll Notebooks ausreichend Anschlüsse.
Am linken Seitenrand haben wir das Kensington-Lock, eine USB 2.0 Schnittstelle und den SuperMulti DVD-Brenner.
Rechts gibt es den Stromanschluss, einen RJ45-Netzwerkanschluss und den HDMI-Port, um diesen Rechner auch an einen externen Monitor oder Fernseher anschließen zu können. Weiterhin bekommt man zwei USB 3.0 Schnittstellen, eine schnelle USB 3.1 Schnittstellen und zwei Anschlüsse für jeweils einen Kopfhörer und ein Mikrofon.
Insgesamt stehen uns beim Aspire VN7-792G-55SF von Acer also vier USB-Schnittstellen zur Nutzung bereit, eine USB 3.0 Schnittstelle besitzt zudem noch eine Ladefunktion.

An der Rückseite sind die Lüftungsschlitze zur Kühlung angebracht und vorne hat das Gerät noch den SD-Kartenleser.

Mobilität

Auf die Waage bring das Acer Aspire VN7-792G-55SF ca. 3,1 kg und die Bauhöhe liegt bei 24,9 mm. Leichter und gleichzeitig leistungsfähiger ist das HP Envy 17-n107ng als Alternative.
In Relation zur verbauten Hardware, die auf Performance ausgerichtet ist, bekommt man mit dem 3 Zellen Li-Ion Akku eine ordentliche Laufzeit von bis zu 7 Stunden Schade ist  hier, dass die Batterie fest verbaut ist und nicht ohne Weiteres ausgetauscht werden kann, falls man länger dieses 17 Zoll Multimedia-Notebook nutzen möchte.
Bluetooth 4.0 und Wireless Display können bei diesem 17 Zoll Notebook genutzt werden, dazu bekommt man das 802.11 ac-Protokoll für den WLAN-Anschluss.

zum Anbieter*

Technische Daten des Acer Aspire VN7-792G-55SF

Spezifikation des Acer Aspire VN7-792G-55SF

  • Prozessor: Intel®CoreTM i5-6300HQ (2,3 GHz/bis 3,2 GHz), 6 MB Cache, 4 Kerne
  • Grafikchip: NVIDIA® GeForce® GTX 945M (2 GB DDR3)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4 RAM, 2133 MHz (2x 4 GB)
  • Festplattenspeicher: 1000 GB SSHD (5400 U/min, 8 GB SSD-Cache)

Ausstattung des Acer Aspire VN7-792G-55SF

  • Optisches Laufwerk: SuperMulti DVD-Brenner
  • Display: 43,9 cm (17.3’’), Full-HD (1920×1080), matt, IPS
  • Audio: 4 Lautsprecher, Dolby® Audio Premium®
  • Akku: 3 Zellen Li-Ionen, 7 Stunden
  • Betriebssystem: Windows 10 Home (64-Bit)
  • Webcam: HD Webcam, 1.3 MP, 30 fps

Anschlüsse des Acer Aspire VN7-792G-55SF

  • HDMI®
  • Audio-Anschlüsse: 1x Kopfhörer/1x Mikrofon
  • 1x USB 3.1, 2 x USB 3.0, 1x USB 2.0
  • Card Reader: SD Card-Reader
  • WLAN: 802.11 ac/a/b/g/n
  • Bluetooth 4.1
  • Wireless Display
  • LAN: 10/100/1000 Mbit/s

Maße/Gewicht/Farbe des Acer Aspire VN7-792G-55SF

  • Maße: 423 x 296 x 24,99 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 3,1 kg
  • Farbe: schwarz

Acer Aspire VN7-792G-55SF

8.4

Leistung

8.3/10

Ausstattung

8.4/10

Design

8.5/10

Mobilität

8.4/10

Preis/Leistung

8.4/10