Gaming-Notebooks mit GTX 10-Grafikkarten von MSI und Medion

2148

Mit der neuen Pascal-Architektur bringt NVIDIA seine GTX 10-Grafikkarte raus. Diese versprechen uns ein verbessertes Gaming-Erlebnis und mehr Leistung, als es bei den Vorgängerkarten möglich war übertrifft die Performance bei Top-Games. Gerade aber für VR-Anwendungen (Virtual Reality) wird viel Leistung bereitgestellt, wodurch die nächste Gaming-Generation an den Start gehen kann.

Neue Gaming-Power für High-End Notebooks

Gerade auch Notebooks für Gamer werden mit der neuen Grafikkarte von NVIDA ausgestattet.
Bevor wir uns die Modelle von MSI und MEDION anschauen, kommt zuerst eine kleine Übersicht zu den GTX Grafikkarten.

Infos zur GeFoce GTX 1070:

So gibt es bei der neuen GTX 1070 Grafikkarte bis zu 8 GB DDR4 als Videospeicher und eine Boost-Taktung von 1683 MHz. Weiterhin liegt die Speichergeschwindigkeit mit 8 Gbps doppelt so hoch wie sein Vorgänger. Natürlich gibt es auch einen DirectX 12 Support.

Kurz zur GeForce GTX 1080:

Im Boost kommt die GTX 1080 auf 1733 MHz und die Speichergeschwindigkeit hat 10 Gbps. Die Performance zur GTX 980 Vorgängerreihe ist merkbar gestiegen und auch hier wird DirectX 12 angeboten.

MSI Gaming-Notebooks

MSI Gaming-Notebook
Bild: MSI

Für seine neuen Gamer stattet MSI alle Modelle mit einer 10-Grafikkarte aus.
Es wird beispielsweise ein 14 Zoll Notebook auf den Markt kommen, mehrere 15 Zoll und 17 Zoll Laptops und auch zwei 18 Zoll Geräte sind vorgesehen.
Die Preise variieren von 1649 Euro bis 5499 Euro.

MEDION ERAZER X7849 | 17 Zoll Gaming-Notebook

Aber nicht nur MSI bringt Gaming-Notebooks mit der neuen GeForce GTX 10-Serie auf den Markt, auch Medion will den Markt aufmischen. Das Medion Erazer X7849 wird mit einer NVIDIA GeForce GTX 1070 Grafikkarte erscheinen, welche 8 GB Videospeicher aufweist.
Auch wird es dieses 17 Zoll Gaming-Notebook mit Core i7-HK Intelprozessoren verwenden sein und satte 64 GB DDR4 Arbeitsspeicher sind mit von der Partie. Dazu gibt es zwei M.2 SSD-Festplatte mit jeweils bis zu 512 GB an Speicherkapazität.
Eine klare Ansage an die Konkurrenz von MSI und Co.

Medion Erazer Gaming-Notebook
Bild: Medion

Produktinfos zum Erazer-Gaming-Laptop

  • Intel Core i7-HK Prozessoren (Skylake-Architektur) – für eine höhe Taktfrequenz und viel Cache
  • die neue GeForce GTX 1070 von NVIDIA mit einem Videospeicher von 8 GB GDDR5
  • bis zweimal M.2 SSD-Festplattensteckplätze
  • bis 3 Terabyte (3000 GB) Festplatten
  • bis 64 GB DDR4 RAM Arbeitsspeicher
  • 2.1 Audio mit Onkyo-Lautsprechern und Subwoofer
  • Windows 10 Home
  • 1x USB 3.1, 3x USB 3.0, 2x miniDisplay-Port, 1x HDMI-Port
  • Gewicht: ca. 2,5 Kg