Acer Predator Helios 300 PH317-53-79S0 | 144 Hz Gaming-Laptop mit RTX 2070

2663

Acer Predator Helios 300 PH317-53-79S0 Test

  • Prozessor: Intel Core i7-9750H (2,6 GHz / bis 4,5 GHz)
  • GPU: NVIDIA Geforce RTX 2070 (8 GB)
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4 RAM
  • Festplatte: 512 GB SSD
  • Display: 43,9 cm (17.3’’), Full-HD (1920×1080)

 

jetzt bei Amazon*

Das Acer Predator Helios 300 hier in diesem Bericht, ist ein 17 Zoll Gaming-Notebook der Extraklasse. Du hast hier die Möglichkeit, auf eine geballte Gamingpower zurückzugreifen, außerdem hat der Laptop ein 144 Hz Display für rasante Actionsequenzen.
An Bord sind eine RGB-Tastaturbeleuchtung für die optimale Spielatmosphäre, des Weiteren bringt der mobile 17 Zoll Rechner ausreichend Anschlussmöglicheiten, um beispielsweise mehrere Monitore anschließen zu können

Wer auf viel Leistung steht, um auch moderne High-End Gamingtitel auf der höchsten Stufe zocken zu können, für den ist das Acer Predator Helios 300 PH317-53-79S0 hier im Test genau das Richtige.
Verbaut sind neben der GeForce RTX 2070 noch ein 16 GB RAM Arbeitsspeicher und eine schnelle M.2 SSD für 512 GB an Speicherplatz. Der i7-Prozessor kommt mit sechs Kernen und einer Taktung von bis zu 4,5 GHz.

Bericht zum Acer Predator Helios 300 PH317

Acer Predator Helios 300 PH317 Laptop Test

Leistung

Womit wir in diesem Test anfangen, ist die Leistung, wo bei jedem Gamer das Hauptaugenmerk liegt.
Mit dabei sind ein Core-i7 Hexa-Core von Intel der neusten Generation für bis zu 6x 4,5 GHz. Dazu hat der Gamer von Acer eine GeForce RTX 2070 Grafikkarte von NVIDIA. Dieses Modell liefert einen riesigen Videospeicher von 8 GB und ist zudem VR-Ready.
Verbaut sind 16 GB RAM, wobei der Arbeitsspeicher sogar noch weiter ausbaubar ist. Zu guter Letzt hat der Predator Helios 300 PH317-53-79S0 eine 512 GB große PCIe SSD-Festplatte.

Prozessor

Das schnelle 17 Zoll Gamingnotebook kommt mit einem modernen Intel Core i7-9750H der 9. Generation. Das „H“ bei der Bezeichnung des Prozessors steht für Hexa-Core, also stehen uns gleich sechs CPU-Kerne für verzögerungsfreies Spielen zur Verfügung.
Dieser Prozessor von Intel arbeitet ab 2,6 GHz mit einem 12 MB Cache als Basisfrequenz. Für die maximale Auslastung steht der TurboBoost des Core-i7 bereit, der den Gaminglaptop von Acer auf bis zu 4,5 GHz antreibt.

Grafikkarte

Für den Gamer mit 144 HZ Display hat Acer eine NVIDIA GeForce RTX 2070 als Grafikkarte vorgesehen. Sie überzeugt durch eine schnelle Taktung, einen großen Videospeicher in Höhe von 8 GB und ist zudem VR-Ready. Fans von Virtual-Reality können sich zusammen mit einer VR-Brille richtig austoben.

Arbeitsspeicher

Mit an Bord des Predator Helios 300 PH317 ist des Weiteren der 16 GB große Arbeitsspeicher mit DDR4-Technologie. Dieser besteht aus einem Dual-Channel, wodurch man daher zwei 8 GB RAM Module bekommt. Eine höhere Zahl an RAM-Modulen bringt in der Regel eine bessere Performance und somit wird auch die FPS Zahl positiv hierducrh beeinflusst. Schnelle Bildsequenzen werden dann durch das 144 Hz Full-HD Display ordentlich wiedergegeben.
Wer an dieser Stelle den Arbeitsspeicher des Helios 300 PH317-53-79S0 erweitern möchte, kann das bis auf 32 GB RAM tun. Hierzu nimmst du dann zwei 16 GB RAM Einheiten für dieses 17 Zoll Notebook.

Festplatte

Schnelle Ladezeiten gewährleistet die M.2 SSD-Festplatte mit PCIe-Schnittstelle, welche die einen Speicher von 512 GB mitbringt.
Auf eine HDD wird hier verzichtet, da diese zu laut und viel zu langsam sind.
In Tests zeigt sich ganz klar, dass eine SSD wesentlich schneller ist, gerade was die Ladezeiten von Spielen betrifft. So macht das Spielen direkt mehr Spaß.
Mit der PCIe-Schnittstelle, die dieser Laptop von Acer mit sich bringt, gibt es nochmals einen Performancesprung. Zwar nicht so deutlich wie bei einer HDD und einer SSD, aber der Unterschied ist durchaus messbar. Außerdem will man mit einem 17 Zoll Notebook dieser Kategorie, samt schneller RTX 2070 und 144 Hz Display, auch die bestmögliche Leistung.

Ausstattung
Acer Predator Helios 300 PH317 Laptop Test

Herzstück der Ausstattung ist das 17 Zoll Full-HD Display mit 144 Hz und IPS-Panel. Die Kombination aus IPS und der 144 Hz Bildwiederholungsrate bringt uns als Gamer ein farbgetreues Bild mit gleichzeitig schnellen Spielsequenzen.
Der Bildschirm mit 16:9 ist matt, was Reflexionen entsprechend vermeidet.
Du bekommst des Weiteren zwei Stereo-Lautsprecher und eine HD-Webcam beim Acer Predator Helios 300. Windows 10 Home ist das installierte Betriebssystem.
jetzt bei Amazon*

 

Design

Acer Predator Helios 300 PH317 Laptop Test
Die Optik stimmt bei Predator Helios 300 PH317 und erfüllt durch das Design alle Kriterien eines Gamingnotebooks.
Optisch in Erscheinung tritt der Gamer in einem schwarzen Gewand mit blauen Akzenten, die die Gamingambitionen nochmals unterstreichen. Auch die beiden Lufteinlässe an der Hinterseite zeigen, dass der Laptop gut gekühlt werden muss, da er auch viel Leistung liefert.

Was bei keinem Gaming-Laptop fehlen darf, ist die Tastaturbeleuchtung mit RGB-Effekten.
Gerade an dieser Stelle muss man die Bauhöhe erwähnen, die mit knapp 2,5 cm nicht zu hoch ausfällt.
17 Zoll Notebooks für Gamer tendierten früher zu einer sehr hohen Seitenhöhe, um genug Platz für die Hardware und die Kühlung zu schaffen. Durch kompaktere Komponenten und ein ausgeklügeltes Kühlsystem ist eine flachere Bauweise hiermit nun auch möglich.
Zusammen mit den großzügigen Handballenflächen, kann man länge Spielesessions halten, ohne das die Handgelenke schmerzen. Ein Pluspunkt in Sachen Ergonomie.

Bei den Anschlüssen wird beim Acer Predator Helios 300 PH317-53-79S0 hier im Test auch nicht gespart. Bereit stehen der HDMI-Port, ein mini-DisplayPort sowie ein Audioanschluss. An dieser Stelle liegt ein kombinierter Anschluss vor und nicht zwei separate Verbindungen für jeweils Kopfhörer und Mikrofon.
Für die USB 3.1 Typ-C Schnittstelle hätte man durchaus die schnellere Gen.2 einbauen können, um schnellere Datenübertragungsraten gewährleisten zu können.
Dazu liegen drei USB 3.0 Schnittstellen an den Seiten.
Ins Internet geht es schnell und sicher zum einen über die RJ45-Ethernetverbindung und außerdem natürlich mit dem 802.11ac Standard beim W-LAN.
Bluetooth 5.0 ist ebenso mit an Bord, um externe Geräte ohne Kabel mit dem 17 Zoll Notebook anzuschließen.

Mobilität

Acer Predator Helios 300 PH317 Laptop Test
Bei der Transport- und Mitnahmefähigkeit ist der Gaming-Rechner gar nicht so schlecht aufgestellt.
Er wiegt 2,9 Kilogramm, was für 17 Zoll im Allgemeinen nicht schwer ist und für die Leistung und Ausstattung kann man von einem Leichtgewicht im Gamingsegment sprechen.
Auch die bereits angesprochene Bauhöhe ist noch handlich.
Acer gibt für dieses Gerät eine Akkulaufzeit von bis zu 6 Stunden an. Im Gamingmodus kommen wir dann nicht mehr auf diese Zahl, dafür muss man schon auf Sparflamme arbeiten.
Trotzdem nicht schlecht für einen Laptop, der für anspruchsvolle Spiele ausgelegt ist. Gleichzeitig muss man erwähnen, dass Acer einen 4 Zellen Akku mit 58,7 Wh eingebaut hat. Hätte auch größer ausfallen können, würde aber die Leistungsfähigkeit negativ beeinflussen. Und wir wollen hier schließen auch ohne Einschränkungen zocken.

Fazit zum Laptop

Leistung bringt er genug, dafür sprechen die RTX 2070 sowie der Core-i7 9750H.
Das Display ist schnell und hat eine gute Farbwiedergabe. Optisch ist der Rechner ansprechend und mit einem Gewicht unter 3 Kg, gehört er zudem zu den Leichtgewichten der 17 Zoll Gamer-Kategorie.

Details zum Acer Predator Triton 900 PT917-71

Leistung

  • Prozessor: Intel Core i7-9750H (2,6 GHz / bis 4,5 GHz)
  • Grafikkarte: NVIDIA Geforce RTX 2070 (8 GB)
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4 RAM
  • Festplatten: 512 GB SSD (PCIe)

Ausstattung

  • Display: 17 Zoll, Full-HD (1920×1080)
  • Sound: 2 Lautsprecher
  • RGB-Tastatur

Anschlüsse

  • 3x USB 3.0
  •  1x Typ-C
  • HDMI
  • mini-DisplayPort
  • Kopfhörer/Mikrofon
  • RJ45 LAN
  • AC-WLAN
  • Bluetooth 5.0

Mobilität

  • Gewicht: ca. 2,9 Kg
  • Maße: 428 x 303 x 24,7 mm
  • Akku:  4 Zellen Li-Ion (bis 6 Stunden)

jetzt bei Amazon*

Acer Predator Helios 300 PH317-53-79S0

8.6

Leistung

9.1/10

Ausstattung

8.8/10

Design

8.6/10

Mobilität

7.9/10

Preis/Leistung

8.4/10

Pros

  • gute Leistung
  • gutes Preisleistungsverhältnis
  • nicht zu schwer
  • 144 Hz Display